Jobs Kontakt Start

KEMMERMANN

PROJEKTMANAGEMENT

Steuerung von Qualitäten und Quantitäten

Projekterfolg wird oftmals vornehmlich an der Einhaltung von Kosten- und Terminzielen gemessen. Dies birgt zum einen die Gefahr der Vernachlässigung von Qualitätszielen (was letztlich oft doch zu Mehrkosten und Zeitverlusten führt), zum anderen schöpft es das Potential von Qualitäten und Quantitäten für die Steuerung von Kosten und Terminen nicht aus.

Gerade in den frühen Projektphasen, in denen die Steuerungsmöglichkeiten am größten sind, bietet sich das breiteste Spektrum möglicher Lösungen für eine ausgewogene Synthese zwischen allen Handlungsbereichen.

Grundlage hierfür ist insbesondere eine klare Zielformulierung zu Projektbeginn durch Festlegen von Qualitäten und Quantitäten in einem Nutzerbedarfsprogramm (NBP) bzw. einem Dokument vergleichbaren Inhalts; der Grad unserer Mitwirkung bei dessen Aufstellung (und ggf. seiner Fortschreibung) ist projektspezifisch festzulegen.

Das NBP dient uns als „Messlatte“ für die kontinuierliche Begleitung und Kontrolle von Planung und Bauausführung sowie als Basis für ein zuverlässiges Änderungsmanagement. Um diesen Aufgaben effektiv und optimal sowie in die Belange aller Beteiligter berücksichtigender Weise nachkommen zu können, umfasst unser Team neben Architekten auch Bauingenieure und Fachtechniker.

Unser umfängliches und fortlaufend aktualisiertes Wissen um einschlägige Vorschriften (z.B. Landesbauordnungen, Richtlinien, Ausführungsvorschriften usw.) und das Spektrum der bautechnologischen Möglichkeiten sichert deren inhaltliche und rechtzeitige Berücksichtigung insbesondere auch in ihren Auswirkungen auf Kosten und Termine.