Tacheles-Areal
Berlin-Mitte

Umbau und Sanierung Kunsthaus Tacheles
im Rahmen des Gesamtprojektes „Am Tacheles“

Auf dem Gesamtareal vom rd. 25.000 m2 zwischen Oranienburger, Friedrich- und Johannisstraße in Berlin-Mitte soll ein neues Stadtquartier mit Wohnungen, Büros, Retail- und Gastronomieflächen entstehen.

Das denkmalgeschützte heute sog. Kunsthaus Tacheles (bis 1945 Teil der Friedrichstraßen-Passagen) ist grundlegend zu sanieren und gestalterisch, funktional und von den Realisierungsabläufen her in das Gesamtensemble zu integrieren.

Leistungsbild
Projektsteuerung alle Handlungsbereiche
Stufen 1 bis 5
Standort
Tacheles Areal
Berlin
Gebäudeplanung / Visualisierung
Herzog & de Meuron
Bauausführung
2017 – 2022
Leistungszeitraum
2015 – 2023
Kostenvolumen
rd. 29.100.000 €
BGF
rd. 5.900 m2