Wir

Bauen als Kooperation kompetenter Fachleute

Die Entwicklung von Technik, Bauorganisation und Bauwirtschaft hat zu zunehmender Spezialisierung sowohl auf Auftragnehmer- als auch auf Auftraggeberseite geführt.

Die Gesamtaufgabe teilt sich mehr denn je in unterschiedliche Leistungsbereiche; zum einen, um den heutigen komplexen Anforderungen gerecht zu werden, zum anderen, um die verschiedenen Fähigkeiten optimal zu fördern und zu nutzen.

Um einen koordinierten Projektverlauf sicherzustellen und die Ziele des Bauherrn nachhaltig und erfolgreich umzusetzen, bedarf es daher einer präzisen Strukturierung sowie einer Moderation und Steuerung, die den Planungs- und Bauprozess als Kooperation kompetenter Fachleute begreift und selbst über die erforderliche Fachkenntnis und Erfahrung verfügt, um die Beiträge der Beteiligten angemessen beurteilen zu können.

Moderation und Führung

Ein Projekt stellt über alle Projektstufen hinweg vielfältige Anforderungen, zu deren Bewältigung wir dem Bauherrn und den übrigen Partnern fachkundig und vorausschauend zur Seite stehen.

Erfolgreiches Projektmanagement verlangt dabei nach unserer Erfahrung in besonderem Maße Integrationsfähigkeit, Entscheidungskompetenz, Mut und Fähigkeit zur Konfliktbewältigung, Verantwortungsbereitschaft und Überzeugungskraft.

Projekterfolg ist das Ergebnis einer Kommunikations- und Arbeitskultur, in der Entscheidungen auf der Grundlage von Argumenten getroffen werden.

In diesem Sinne verstehen wir Projektmanagement als die ergebnisorientierte Moderation und Führung der Projektpartner durch Formulierung präziser Ziele, Schaffung der erforderlichen organisatorischen und strukturellen Rahmenbedingungen, Vereinbarung geeigneter Wege zur Erreichung der Ziele und Kontrolle ihrer Einhaltung, frühzeitiges Erkennen möglicher Hindernisse und Anbieten geeigneter Alternativen sowie die nötige Motivationskraft, um alle Beteiligten zu Bestleistungen zu führen.

Leistungsangebot

Kemmermann Projektmanagement bietet sowohl das klassische Leistungsbild zur Projektsteuerung gem. AHO – komplett oder Teilleistungen daraus – als auch auf spezielle Bedürfnisse von Bauherrn zugeschnittene projektspezifische Lösungen.

Wir verfügen über die hierfür erforderlichen personellen und technischen Ressourcen, Erfahrungen und sozialen Kompetenzen.

Wir bieten Teilleistungen sowohl der strategischen Ebene des Projektmanagements wie Beratung und Organisation als auch solche der operativen Ebene, beispielsweise zu Projektabschluss und Dokumentation. Wir begleiten – je nach Bedarf – den gesamten Projektablauf oder einzelne Projektphasen.

Wir sind stets für Sie erreichbar, Flexibilität gehört zu unseren obersten Maximen. Unsere interne Organisation befähigt uns, Aufgaben stets rasch und in bester Qualität zu erledigen sowie insbesondere auch unsere Mitwirkung bei der Bewältigung von Krisensituationen anzubieten.

Teamfähigkeit und Einbindung in die Organisationsstrukturen unserer Bauherren sind uns selbstverständlich.

Ausgehend vom Grundgedanken eines partnerschaftlichen und ergebnisorientierten Umganges mit den Projektbeteiligten steht für uns die konsequente Durchsetzung der Bauherrenziele in qualitativer, kostenmäßiger und terminlicher Hinsicht stets an erster Stelle.

Team

Unser Team besteht aus angestellten und freien Mitarbeitern sowie Kooperationspartnern, mit denen uns eine erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit verbindet.

Neben sozialer Kompetenz liegt unser Hauptaugenmerk auf einem fundierten und breit angelegten Qualifikationsspektrum. Unser Team umfasst über im Projektmanagement erfahrene Architekten und Ingenieure hinaus zudem Fachtechniker sowie qualifizierte Projektsachbearbeiter.

Im selben Maße, in dem unser Auftreten nach außen durch Zielorientiertheit, Sachlichkeit und partnerschaftlichen Umgang geprägt ist, pflegen wir auch intern flache Hierarchien, offene Kommunikationsstrukturen und Teamgeist.

Qualitätsmanagement

Qualität ist ein strategischer Erfolgsfaktor unseres Büros; um die Qualität unserer Leistungen von Anfang an und kontinuierlich sicherzustellen und nicht durch das Beheben von Fehlern am Endprodukt zu erzielen, haben wir unsere Büroorganisation gemäß den Empfehlungen DIN EN ISO 9000 ff optimiert, insbesondere durch Strukturierung wiederkehrender Arbeitsabläufe, Festlegung der Verantwortlichkeiten, Organisation der internen und externen Schnittstellen sowie Durchführung von Prüfungen zur Sicherung der Qualität von Arbeitsschritten.

Die Regelungen unseres QM-Systems werden dokumentiert, damit alle Mitarbeiter auf der selben Grundlage arbeiten, neue Mitarbeiter schneller eingearbeitet werden können, um Änderungen des Qualitätsmanagements in unserem Büro schnell und reibungslos zu vermitteln und unser QM kommunizieren zu können.

Die Dokumentation des QM erfolgt auf drei Ebenen: im Handbuch (Handbuchelemente), in den Verfahrensanweisungen und in den Arbeitsmitteln (z. B. Formblätter, Checklisten).

Das Handbuch stellt eine zusammengefasste Darstellung unseres Qualitätsmanagementsystems dar, die Verfahrensanweisungen enthalten detaillierte Regelungen zu unseren Arbeitsprozessen.

Prozess-Verfahrensanweisungen kommen hauptsächlich bei den Kernprozessen zur Anwendung. Kernprozesse beschreiben diejenigen Prozesse, mit denen unsere Projektmanagementleistungen direkt erbracht werden, z. B. Vertrags­vorbereitung und -prüfung, internes Projektmanagement, Projektdurchführung.


Informations-Verfahrens­anweisungen betreffen die peripheren Prozesse, z. B. Informationsein- und -ausgang, Erstellung und Prüfung von Unterlagen, Aktenordnung, Archivierung, EDV, Bibliothek, technische Geräte.

Unser QM-System gilt in allen Bereichen unseres Büros. Die Geschäftsführung sowie alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die festgelegten Regelungen anzuwenden und durch Verbesserungsvorschläge dabei mitzuwirken, dass das QM-System sich ändernden Anforderungen ständig angepasst und optimiert wird.

Projektmanagement und Qualitätsmanagement ergänzen sich, denn auch periphere Prozesse, die dem Projektmanagement nicht unterliegen, aber durch das QM abgedeckt werden, haben indirekt großen Einfluss auf den Projekterfolg.

Das QM gewährleistet zudem, dass durch Erfahrung gewonnener Wissensstand nach Projektabschluss für neue Aufgaben zur Verfügung steht.